Data-Protection-Policy-1920x624

Falcon Private Bank Datenschutzerklärung

Diese Erklärung kann jederzeit aktualisiert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese regelmässig zu überprüfen. Die letzte unten aufgeführte Zeile dieser Erklärung enthält das Datum der letzten Aktualisierung.

 

Was sind der Zweck und der Geltungsbereich dieser Erklärung?

Falcon Private Bank AG (nachfolgend: FPB) verpflichtet sich, die von den Besuchern der Falcon Private Bank-Website gesammelten personenbezogenen Daten zu schützen. Demzufolge hat Falcon Private Bank diese Erklärung verfasst, um zu beschreiben, wie und welche Art Daten von den Benutzern der FPB-Website erhoben werden und zu welchem Zweck die Daten von FPB gesammelt, weitergegeben und offengelegt werden. Ausserdem legt Falcon Private Bank dar, welche angemessenen Massnahmen getroffen worden sind, um die Sicherheit Ihrer Daten zu sorgen.

Die Erklärung gilt für jegliche Informationen, die FPB im Rahmen der Nutzung ihrer Website erhält.

 

Welche Informationen sammelt die Falcon Private?

Bei Ihrem Besuch auf der FPB-Website registriert unser Webserver automatisch Einzelheiten zu Ihrem Besuch (zum Beispiel Ihre IP-Adresse, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, den Typ der genutzten Browser-Software und die Seiten der Falcon Private Bank-Website, die Sie gerade besuchen, einschliesslich Datum und Dauer Ihres Besuchs). Zudem sammeln wir personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- oder Faxnummer), die Sie uns über die Falcon Private Bank-Website zur Verfügung stellen, beispielsweise bei der Eingabe auf einer Registrierungsseite oder wenn Sie sich für einen Email-Newsletter anmelden.

 

Zu welchem Zweck werden diese Informationen gesammelt?

Der Webserver speichert die obengenannten Daten zur Erhebung von Statistiken und zur Diagnose von möglichen Problemen. Anfragen via Webformulare werden in der Datenbank gespeichert. Dazu gehören alle vom Benutzer eingegebenen Daten (Name, E-Mail, Land usw.). Die Daten werden solange gespeichert, bis sie durch den Kunden gelöscht werden. Sie sind unverschlüsselt auf dem Server von dedizierten Server von FPB abgelegt.

FPB nutzt die personenbezogenen Daten nur um Ihnen unseren Newsletter per E-mail zuzustellen. Falls Sie keine weiteren E-Mails von uns mehr erhalten oder den Newsletter abbestellen wollen, können Sie sich jederzeit gemäss Instruktionen unter auf der Seite von jedem zugestellten Email, abmelden.

 

An wen geben wir Ihre Informationen, die über die Falcon Private Bank-Website erhoben wurden, weiter?

FPB kann Ihre Daten den eigenen verbundenen Unternehmen sowie deren und eigenen Beauftragten und Drittdienstleistern, zur Erbringung von Dienstleistungen FPB und zu den oben genannten Zwecken weitergeben. Unsere verbundenen Unternehmen, Beauftragten und Drittdienstleiter, welche Zugriff auf personenbezogene Daten haben, die über die FPB-Website erhoben werden, sind verpflichtet, den Datenschutz zu beachten.

 

Was für Sicherheitsmassnahmen haben wir zum Schutz Ihrer Daten implementiert?

FPB hat angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen implementiert, um Ihre durch die  FPB-Website erhobenen personenbezogenen Daten gegen unerlaubten Zugriff, Missbrauch, Verlust oder Zerstörung zu schützen.

 

Werden auf unserer Website Cookies verwendet?

Cookies werden auf unserer Website nur in der Sparte „Dienstleistungen“ verwendet.  Ausserdem erfassen sie nur Ihren Wohnsitz und Ihre Anlegerkategorie. Diese werden nur während einem Monat gespeichert und dann wieder gelöscht.

 

Wie behandeln wir elektronische Nachrichten, die an und von Falcon Private Bank gesendet werden?

Alle elektronischen Nachrichten, die an oder von FPB gesendet werden, werden automatisch in einem speziell dafür geschaffenen System gespeichert, welches die Beweiskraft der E-Mails sicherstellt. Diese E-Mails sind durch angemessene technische und organisatorische Massnahmen geschützt. Ein Zugriff wird nur in begründeten Fällen gemäss den anwendbaren Gesetzen und Vorschriften (z. B. Gerichtsbeschluss, Verdacht kriminellen Verhaltens, Verletzung regulatorischer Pflichten oder schwere Verletzung des Arbeitsvertrags) und nur bestimmen Personen in festgelegten Funktionen (z. B. Rechts-, Compliance- oder Risikoabteilung) gewährt. Jeder Schritt des Prozesses sowie die verwendeten Suchkriterien werden in einem Prüfungsprotokoll festgehalten. Sämtliche E-Mails werden nach Ende der jeweiligen Aufbewahrungsfrist vernichtet.